X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Erste Programmtagung „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung 2015 - 2019“

am 21.09.2016

Gruppenfoto von der Veranstaltung, aufgenommen im Foyer des BIBB
© BIBB/Gülkaya

Am 21. September 2016 fand die erste Programmtagung des aktuellen Förderschwerpunkts „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung (BBnE) 2015-2019“ im BIBB in Bonn statt. Neben den Programmverantwortlichen aus dem BIBB und dem BMBF sind Projektleiter/-innen und Mitarbeiter/-innen aller 27 Verbundpartner aus den 12 Modellversuchen von Lüneburg bis München sowie der beiden wissenschaftlichen Begleitungen zur nachhaltigen Entwicklung erstmalig zusammengekommen.

Die Veranstaltung hat den verschiedenen Beteiligten zum einen die Möglichkeit gegeben, einander sowie die jeweiligen Inhalte der anderen kennenzulernen und dabei Vernetzungsmöglichkeiten und Synergieeffekte zu identifizieren. Dazu tragen auch die beiden auf Programmebene fungierenden wissenschaftlichen Begleitungen bei, die (neben der Evaluation) die Ergebnisse aus den Modellversuchen bündeln und übergreifende Modelle entwickeln werden. Darüber hinaus wurde den Teilnehmenden während der Programmtagung die Möglichkeit gegeben, erstmalig gemeinsame Fragestellungen zur BBnE zu bearbeiten und mögliche Handlungsperspektiven zu erörtern.

Der Fokus lag dabei auf den beiden Förderlinien, in die sich der Förderschwerpunkt mit jeweils sechs Modellversuchen unterteilt:

  • Förderlinie I: Entwicklung von domänenspezifischen Nachhaltigkeitskompetenzen in kaufmännischen Berufen
  • Förderlinie II: Nachhaltige Lernorte gestalten

Darüber hinaus wurde ein externer Impuls von Eckart Lilienthal aus dem BMBF, Referat 721 „Grundsatzfragen Nachhaltigkeit, Klima, Energie” eingebracht. Herr Lilienthal berichtete aus dem Programm „Forschung für Nachhaltige Entwicklung (FONA)“ und stellte deren Bezüge zur Berufsbildung dar.

Christian Srbeny, Programmleiter
© BIBB/Gülkaya

Durch die Veranstaltung führte Christian Srbeny, Programmleiter des Modellversuchsförderschwerpunkts Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung 2015-2019.

Präsentationen

Veranstaltungsfotos